Berthold Biesinger und Dietlinde Elsässer vom Theater Lindenhof erzählen Geschichten von dr`hoim

Geschichten von dr'hoim - das sind die in urschwäbischer Mundart-Prosa verfaßten Geschichten der Bierlinger Autorin Andrea Noll.

Berthold Biesinger

Dietlinde Ellsässer

Elsässer und Biesinger präsentieren im Modehaus Schoser ihr Programm "Gschichten von dr'hoim" eine Hommage an die ländliche Welt, in der sie von Heiterem und Hintersinnigen erzählen, Charaktere und Originale zu Wort kommen lassen, wunderwahre Geschichten erzählen.

Ein Leitmotiv ist allen Geschichten gemein: das Abschiednehmen von liebgewordenen, oft ein Leben lang gepflegten Gewohnheiten, das Einbrechen von Ungewöhnlichem im Alltag, unvermutete Einschnitte, die sich in der Gleichförmigkeit des dörflichen Lebens abzeichnen.

Die Helden der Geschichten sind unscheinbarer Natur, ausgestattet mit wissender Bescheidenheit und verstecktem Humor.

Geschichten von dr'hoim sind zwar anrührend aber nicht rührselig, sind hintersinnig-hinterlistig, melancholisch-poetisch und oft ausgesprochen "gspäßig".